ifa Schulungen

Seminar Detail

Leistungsstörungen im Arbeitsverhältnis

Beginn
jeweils um 09.00 Uhr
Ende
jeweils um ca. 16.00 Uhr
Dauer
1 Tag / 5 Tage
Ort
Ibis Styles Hotel Regensburg, Bamberger Str 28, 93059 Regensburg
21-41
Am
Warning: Illegal string offset 'am' in /var/www/giga/ifa-schulung.de/html/seminare_detail.php on line 58
A (Anmeldeschluss:
Warning: Illegal string offset 'as' in /var/www/giga/ifa-schulung.de/html/seminare_detail.php on line 58
A) Anmelden
22-20
Von 30.05.2022 bis 03.06.2022 (Anmeldeschluss: 21.03.2022) Anmelden
22-41
Von 10.10.2022 bis 14.10.2022 (Anmeldeschluss: 29.08.2022) Anmelden

In diesem Seminar soll vermittelt werden, wie der Betriebsrat damit umzugehen hat, wenn der gegenseitige Leistungsaustausch zwischen Arbeitsleistung und Vergütung nicht ordnungsgemäß funktioniert.

Das Seminar vermittelt zunächst Grundlagenwissen über die einzelnen Leistungsstörungstatbestände (Schlechtleistung, Minderleistung, vorübergehende Verhinderung, Krankheit etc.) und welche rechtliche Konsequenzen sich für den Einzelfall ergeben.

Der Fokus wird dabei auf die Handlungsmöglichkeiten des Betriebsrats zur Vorbeugung gerichtet z.B. Abschluss von Betriebsvereinbarungen.

Insbesondere wird anhand aktueller Rechtsprechung Bezug genommen auf:

  • Nichtleistung
  • Arbeitnehmerhaftung bei Schlechtleistung und Verletzung von Nebenplichten
  • Vertragsstrafe
  • Schadenspauschalierung
  • Verstoß gegen Verschwiegenheitsplichten
  • Verstoß gegen Wettbewerbsbeschränkungen
  • Haftungsmaßstäbe